Lüftung

  • Integralgeräte mit zentraler Zuluft

    Bei Integralgeräten mit zentraler Zuluft wird die Abluft und auch die Zuluft zentral durch das Gerät aus den einzelnen Räumen abgesaugt bzw. zugeführt. Darüber hinaus sorgen Integralsysteme zusätzlich für ein warmes Zuhause und warmes Wasser. 

    Alle Produkte

    Lüftungsgeräte mit Wärmerückgewinnung

    Bei Lüftungsgeräten mit Wärmerückgewinnung werden bis zu 90 % Wärme aus der Abluft mit dem Kreuz-Gegenstrom-Wärmeübertrager zurückgewonnen. Die kompakten Geräte passen in jeden Keller- oder Hobbyraum und eignen sich auch für den Geschosswohnungsbau. Ebenso erhältlich sind spezielle Varianten für kleinere Wohnungen. 

    Alle Produkte

    Bedarfsgeregelte Lüftungsgeräte ohne Wärmerückgewinnung

    In einzelnen Räumen, wie Küche oder Bad, sorgen bedarfsgeregelte Lüftungsgeräte für eine automatische Belüftung. Sie verfügen über einen eingebauten Feuchtesensor, der abhängig von der Luftfeuchtigkeit das Lüftungsgerät steuert. Verbrauchte Luft wird über einen intergierten Abluftventilator nach außen geführt. Über Zuluftelemente im Wohnbereich kann Frischluft nachströmen und die komplette Wohnung wird bedarfsgerecht be- und entlüftet.

    Alle Produkte

    Die wichtigsten Merkmale:

    • Einfache Wohnungslüftung über einzelne bedarfsgeregelte Abluftgeräte
    • Für die Belüftung einzelner Räume wie Küche und Bad
    • Bedarfsgerechte Regelung nach Feuchte und Temperatur
    • Einfache Installation und Bedienung
    • Automatische Jahreszeitschaltung
    • Filterüberwachung

    Dezentrale Lüftungsgeräte mit Wärmerückgewinnung

    Die dezentralen Lüfter arbeiten mit Wärmrückgewinnung und sorgen für Frischluft in einzelnen Räumen. Dazu können bis zu vier Geräte miteinander kombiniert werden. 

    Alle Produkte