Dezentral
LTM TL 1230 EWM ABL

  • Produktdetails

    Anwendung •  Die Badsteuerung wird zur intelligenten Ansteuerung eines Pendellüfters in Ablufträumen in Kombination mit der LA 11 eingesetzt. •  Unterschiedliche Programmmöglichkeiten zur automatischen Aktivierung des Pendellüfters in Ablufträumen für den zeitlich begrenzten Abluftbetrieb. •  Im Abluftmodus wird der im Bad eingesetzte Pendellüfter von der LA 11 abgekoppelt und als Abluftventilator betrieben. Es stehen vier unterschiedliche Programme für die Badsteuerung zur Verfügung: Programm A – Aktivierung über den Lichtschalter: Licht an – Der Pendellüfter schaltet anlaufverzögert (3 Min) in den Abluftmodus. Licht aus – Der Pendellüfter schaltet nach Ablauf der Nachlaufzeit (10 Min) in den Normalbetrieb zurück. Programm B – Aktivierung über den Lichtschalter: Licht an – Der Pendellüfter verändert sein Betriebsverhalten nicht. Licht aus – Der Pendellüfter schaltet in den Abluftmodus für die eingestellte Nachlaufzeit (10 Min). Programm C – Aktivierung über einen Taster: Der Pendellüfter schaltet in den Abluftmodus. Nach Ablauf der Nachlaufzeit (10 Min) schaltet der Pendellüfter in den Normalbetrieb zurück. Programm D - Aktivierung über einen Feuchtesensor: Während der Sensoranforderung schaltet der Pendellüfter in den Abluftbetrieb. Die Programme A und B brechen das Programm automatisch ab, wenn der Schaltimpuls innerhalb der Vorlaufzeit ein zweites Mal durchgeführt wird. Die Anlage läuft dann ohne Umschaltung im Normalbetrieb weiter. •  Die Eingänge der Steuerung können parallel verwendet werden. Der Pendellüfter bleibt so lange im Entlüftungsbetrieb, bis alle Anforderungen seitens der Steuerung abgearbeitet sind.



    Technisches Datenblatt

    Produktnummer: 236995

    Alle anzeigen

    Herunterladen als PDF